Verschicken Drucken
Cueva de La Loja
Peñamellera Baja (Osten Asturiens)
Kontakt Anschrift
33579 El Mazo
Telefon
985 414 417 / 676 128 176
Webseite
Epoche:

Altsteinzeitliche Felsmalereien aus dem Magdalénien.

  • Abierto durante Semana Santa (19 a 28 de marzo 2016) y verano

    Venta de entradas en el Museo de los Bolos de 10:30 a 13:30 y de 16:30 a 20:30 h.

    Pases de entrada a la Cueva a las 10:30, 11:30, 12:30, 13:30, 17:00 y 18:00 h.

    Imprescindible reserva previa.


     

     


Die erste Höhle mit Felsmalereien, die in Asturien entdeckt wurde.

Am Ufer des Flusses Deva öffnet sich in einer das Tal beherschenden felsigen Senkung die Höhle La Loja.

Die Höhle sticht weder durch ihre Ausmaße noch durch ihre geologische Vielgestaltigkeit hervor. Sie beschränkt sich auf eine den Fluss beherrschende Plattform, hinter der sich eine Vorhöhle öffnet, die zu einem langen, an einigen Stellen schmalen Gang führt, der sich in der Tiefe der Erde verliert, bevor er wieder ins Freie führt.

Die Höhle La Loja wurde 1914 als prähistorische Fundstelle entdeckt und birgt archäologische Funde aus dem Magdalénien, die bereits 1929 vom Grafen de la Vega del Sella beschrieben wurden. Demselben Zeitalter werden die künstlerischen Darstellungen an ihren Wänden zugerechnet, bei denen es sich um Zeichnungen von Tieren handelt: mehrere Hornträger und ein Pferd.

Standort und Anfahrt anzeigen
icono
Cueva de La Loja
GPS:43.331435,-4.559488
Ankunft »