Verschicken Drucken
Asturischer Markt. Onís 20er Jahre
Onís (Osten)
Typ
Traditioneller Markt
Tage
5. und 6. August 2015
E-Mail info@concejodeonís.com
Die verrückten 20er Jahre in Benia de Onís

Der Markt in Benia de Onís war Vorbild für viele andere Märkte, die in Asturien veranstaltet werden. Sein Kennzeichen ist die originelle Inszenierung des Ambientes der 20er Jahre des vergangenen Jahrhunderts. Ein obligatorischer Besuch, durch den junge und nicht mehr ganz so junge Leuten ein Stückchen der jüngsten Vergangenheit kennenlernen können. Ziel ist es, den Besucher in den Bann zu ziehen, damit er im nächsten Jahr wiederkommt. Nichts auf dem Dorfplatz in Benia erinnert an das 21. Jahrhundert. Spinnerinnen, Holzschuhmacher, Holzschnitzer, Musikanten, alle sind bis ins kleinste Detail im Stil jener Epoche gekleidet und lassen im Besucher das Gefühl aufkommen, dass die Zeit tatsächlich eines Tages um 1920 stehen geblieben ist. Jedes Jahr stürzen sich die Dorfbewohner mit Begeisterung in die Vorbereitung ihres Marktes, an dem sie sich aktiv, im 20er-Jahrestil gekleidet, beteiligen und den Besuchern sowohl ihre Erfahrung und Kenntnisse in alten Handwerken als auch die köstlichen Produkte dieser Gegend anbieten.

Standort und Anfahrt anzeigen
icono
Asturischer Markt. Onís 20er Jahre
GPS:43.334644,-4.966605
Ankunft »