Verschicken Drucken
Ethnografische Sammlung in Rozadas
Boal (Westen Asturiens)
Kontakt Anschrift
Rozadas, 33729. Boal.
Telefon
985 924 892 / 689 573 196
Webseite
  • 1. Juni bis 15. Juli
    Samstag: 12:00-14:00 Uhr und 17:00-19:00 Uhr
    Sonntag: 12:00-14:00 Uhr

    15. Juli bis 15. September:
    Dienstag bis Freitag: 17:00-19:00 Uhr
    Samstag: 12:00-14:00 Uhr und 17:00-19:00 Uhr
    Sonntag: 12:00-14:00 Uhr


    Einzelpreis: 2 €
    Ermäßigt: 1,50 €

Die Ausstellung ist im Bauernhaus von Félix Sampedro untergegebracht.

Ethnografische Ausstellung mit mehr als 2.000 Exponaten zu den Arbeiten auf dem Feld und den Gebrauchgegenständen des täglichen Lebens, die in einem ehemaligen Bauernhaus aus dem 17. Jh. untergebracht ist. Das Wohnhaus besteht aus Küche mit Feuerstelle sowie Wohn- und Schlafraum und allen Gerätschaften.

Des Weiteren befindet sich eine Kapelle des Franziskanerordens aus dem 17. Jh. auf dem Gelände. Im Mittelpunkt stehen die Jungfrau der Krippe von Bethlehem und ein mehrfarbiger Altaraufsatz, der obere Teil zeigt die Figur von Franz von Assisi und der untere den Hl. Antonius zur Linken, die Jungfrau in der Mitte und zur Rechten den Hl. Benedikt. Man nimmt an, dass an diesem Ort ein Franziskanerkloster mit fünf oder sechs Mönchen stand, mit Weinkeller (in Restaurierung) und einem Ofen zum Brotbacken ausgestattet.

Standort und Anfahrt anzeigen
icono
Ethnografische Sammlung in Rozadas
GPS:43.439004,-6.861190
Ankunft »