Verschicken Drucken
Palastartiges Herrenhaus der Familie Valdés-Salas
Salas (Westen Asturiens)
Kontakt Anschrift
Salas
Telefon
985 830 988
Bemerkungen

Heute ist es ein Hotel und Fremdenverkehrsamt. Termin reservieren unter Tel. 985 83 09 88.

Casa Palacio de Valdés-Salas
Familiensitz des Gründers der Universität Oviedo.

Das palastartige Herrenhaus der Familie Valdés-Salas, das über eine abgeflachte Rundbogenbrücke mit einem mittelalterlichen Turm verbunden ist, liegt in der Ortsmitte von Salas.

Er wurde in der ersten Hälfte des 16. Jh. in U-Form um einen geschlossenen Hof herum mit einer falschen Fassade an der Südseite und einer an die Ostseite angebauten Kirche errichtet.

Im Innenhof wird ein offener Rundgang von auf Sockeln ruhenden achteckigen Holzpfeilern gestützt.

Das aus Bruchsteinmauerwerk errichtete Hauptgebäude wird von zwei quadratischen mit Walmdächern bedeckten Türmen flankiert, was ihm das Aussehen einer palastartigen Festung verleiht.

In der Mitte des Erdgeschosses öffnet sich die Eingangstür mit Rundbogen aus großen Bogensteinen. Licht dringt in das Gebäude durch unregelmäßig angeordnete Schießscharten und durch mit Quadersteinen eingefasste Fensteröffnungen. Beide Türme haben ein Dachgesims aus überkragenden Dachziegeln.

An der Südfassade ist in der Mitte eine Tür mit Rundbogen, ein Seitenfenster und im Obergeschoss ein auf einem rechteckigen Kragstein aufliegender Balkon mit Brüstung und einem Vordach angeordnet. Sie endet in einer Rundung, die der halbrunden Chornische der Palastkapelle entspricht, die einst der Gottesmutter "Ntra. Sra. de la Calle" gewidmet war.

In der im 18. Jh. umgebauten Kapelle ist das Tonnengewölbe im Schiff und das Viertelkugelgewölbe in der Chornische, die erheblich höher als das Schiff ist, erhalten.

Sie wurde im Auftrag des Regionalministeriums für Kultur, Sport und Jugend und der Gemeinde restauriert.

icono
Palastartiges Herrenhaus der Familie Valdés-Salas
GPS:43.409354,-6.261403
Ankunft »