Verschicken Drucken
Cueva Huerta
Teverga (Römerweg Camín Real de la Mesa )
Besuchszeit

Vom 1. Juli bis 30. September

Bemerkungen

Es wurde ein Steg angelegt, auf dem die Höhle besichtigt werden kann. Führungen.

  • Anfahrt über die Landstraße AS-228

  • Die Höhlen können nur in Begleitung eines Führers besichtigt werden. Es werden zwei Arten von Führungen durchgeführt: ein ca. 50-minütiger Rundgang auf dem Steg durch die Höhle, der für die meisten Besucher geeignet ist, oder eine eingehendere Besichtigung, die dem Verlauf des Flusses folgt und, je nach Personenzahl, 2 bis 3 Stunden dauert.

    01.07 bis 30.09
    Dienstag bis Sonntag von 11.00 bis 14.00 und 16.00 bis 19.00 Uhr
    Montags geschlossen.

    Termin vereinbaren und Preise anfragen unter Tel. +34 666 557 630 und +34 666 557 628.

Hort von Naturschätzen.

Die Cueva Huerta in der Gemeinde Teverga ist mit einer Länge von 14,5 Kilometern die zweitgrößte Höhle Asturiens. Es handelt sich um eine einzigartige Karstformation, die aus einer Schlucht, Versinkung, großen Höhle, verschiedenen unterirdischen Flussbetten und einer Karstquelle besteht.

Der "Desfiladero de la Estrechura", ein Engpass zwischen der Sierra de la Sobia und Peña Vigueras, wird aus Kohlenkalkstein geformt. Die Höhle mit einem komplexen Wassersystem dient als Versinkung und unterirdisches Flussbett des Sampedro.

icono
Cueva Huerta
GPS:43.1239,-6.058767
Ankunft »