Ruta Las Brañas

Gehe zu Bild Las Brañas-Route
Km 0
Km 0
Route

Felechosa - La Gamonal - La Foz - El Mayaín - Braña La Felguera - Braña La Valencia - Braña de L'Otero - Las Ordaliegas - Braña La Tabierna - El Pinganón - La Campona - Cel.lero - Los Cuadrazos - Área recreativa Las Moyás (Cuevas)

Felechosa - Cuevas 13 km 400 m

Las Brañas, so der Name der Route, sind Orte in den Bergen, an denen die Cowboys im Sommer ihr Vieh weiden lassen und die aus kleinen Hütten und Ställen bestehen. Die Route beginnt in der Ortschaft Felechosa, direkt neben der Einsiedelei der Virgen de la Antigua. Von hier aus nehmen wir den Weg, der parallel zum Bach Fresneo verläuft.

Wir beginnen allmählich anzusteigen, bis wir La Gamonal erreichen, wo sich das Tal zu verengen beginnt. Der Aufstieg geht weiter durch die Gebiete von La Foz und El Mayaín, um bald den Pass und die Braña von La Felguera zu erreichen. Der Weg führt weiter in östlicher Richtung und durchquert die Braña von La Valencia, um dann die Brañas von L'Otero, Las Ordaliegas und La Tabierna zu durchqueren, wobei letztere der höchste Punkt der Route ist.

Von hier aus beginnt ein kontinuierlicher Abstieg, bei dem wir den Cuirgo-Bach überqueren müssen, sobald wir die Kreuzung von El Pinganón passiert haben. Wir setzen unseren Weg fort und überqueren La Campona, den Cel.lero-Pass und schließlich den Cuadrazos-Pass. Nach kurzer Zeit endet der Weg in der Talsohle des Dorfes Cuevas, wo sich das Erholungsgebiet Las Moyás befindet, der Endpunkt der Route.

Von hier aus kann man den Ausgangspunkt über den Weg erreichen, der an der Brücke von La Muñeca beginnt und parallel zur Straße AS-112 verläuft.

ZUGANG:

Die Route beginnt in Felechosa, das man über die Landstraße AS-112 Uxo-Puerto de San Isidro erreicht.

Landkarte
Las Brañas-Route
GPS: 43.10386629601352, -5.470073460763865

PR30