Verschicken Drucken
Cueva de La Lluera
Oviedo (Westen Asturiens)
Kontakt Anschrift
33174 Priorio
Telefon
615 298 615
Webseite
Epoche:

Altsteinzeitliche Felsmalereien aus dem Solutréen.

  • Besichtigungen Donnerstag bis Sonntag um 10:30 Uhr.

    Vorherige Reservierung für Gruppen bis 10 Personen.



Das vollständigste außenliegende "Sanktuarium" altsteinzeitlicher Felskunst in Europa.

Ihre außerordentliche Bedeutung begründet sich sowohl auf der Seltenheit dieser "Sanktuarien" - die meisten befinden sich im Höhleninneren - als auch auf der großartigen Ansammlung von Gravierungen, die die beiden Höhlen hüten.

Diese Höhlen wurden 1979 entdeckt. In der ersten finden sich hauptsächlich Gravierungen von Tieren. Man kann an ihren Wänden u.a. Pferde, Ure, Hirsche und Wisente entdecken.

Nur wenige Meter entfernt befindet sich eine kleinere Höhle, an deren Wänden geometrische Figuren mit derselben wie in der anderen Höhle angewendeten Technik gezeichnet wurden.

 

Vielleicht dienten diese Höhlen als ergänzende außenliegende Heiligtümer. Aus der Summe ihrer künstlerischen Inhalte - Figürlichkeit in der ersten und Abstraktion in der zweiten - ergibt sich das charakteristische ikonografische Modell der Phasen künstlerischer Reife in der altsteinzeitlichen Felskunst.

Standort und Anfahrt anzeigen
icono
Cueva de La Lluera
GPS:43.334687,-5.933297
Ankunft »