Pilgerherbergen

Der Tradition nach die angemessene Unterkunft für einen Pilger. Diese Einrichtungen sind exklusiv denjenigen vorbehalten, die zu Fuß, auf dem Rad, auf dem Pferd einen der Caminos bezwingen möchten. In den öffentlichen Pilgerherbergen gibt es eine Reihe von Regeln, die zumeist sinnvoll sind und an die man sich unbedingt halten muss, wenn man dort übernachten möchte.

San Salvador de Cornellana (Salas)San Salvador de Cornellana (Salas).
Belegung
a) Die Red de Albergues (Netzwerk der Pilgerherbergen) dürfen alle diejenigen Personen benutzen, die auf einer Pilgerreise nach Santiago de Compostela sind oder nach Vollendung dieser auf dem Rückweg sind. Sie müssen sich mit dem „Credencial del Peregrino" oder der „Compostela" ausweisen, die am Ausgangsort und an den einzelnen Etappen abgestempelt wird.

b) Folgende Reihenfolge bei der Belegung wird strikt eingehalten:
- Pilger, die zu Fuß oder mit körperlichen Einschränkungen unterwegs sind.
- Pilger, die mit dem Fahrrad unterwegs sind.
- Pilger, die mit dem Pferd unterwegs sind.
- Pilger, die mit einem Begleitfahrzeug unterwegs sind.

c) Die einzelnen Schlafplätze werden in der Reihenfolge der Ankunft zugewiesen und können in keinem Fall reserviert werden.
Wartung und Überwachung
Die Herbergsverantwortlichen müssen auf die ordentliche Einhaltung dieser Regeln achten und dürfen Zuwiderhandelnde jederzeit der Herberge verweisen und ihnen gleichzeitig auch die Nutzung anderer Herbergen innerhalb des Netzwerkes untersagen.

Anmeldung
In jeder Herberge muss sich der Pilger mit seinen persönlichen Daten anmelden. Dies wird in einem Buch festgehalten. Außerdem wird gleichzeitig das Pilgerbuch gestempelt und damit die Nutzung der Herberge bestätigt.

Regeln für den Pilger
Die Nutzung der Pilgerherbergen unterliegt einer Reihe von Regeln:

- Jeder Pilger darf nur eine Nacht in einer der jeweiligen Herbergen übernachten (ausgenommen ist höhere Gewalt).

- Die Herberge schließt um 22 Uhr, danach ist es nicht mehr möglich, hier noch zu übernachten.

- Die Herberge muss vor 10 Uhr morgens verlassen werden.

- Bitte achten Sie auf die Räumlichkeiten und halten Sie Ordnung. Bitte achten Sie auch darauf, nur so viel Wasser und Strom zu verbrauchen, wie unbedingt erforderlich ist.

Rechte der Pilger
Der Pilger hat das Recht, die öffentlichen Pilgerherbergen auf den asturischen Jakobswegen zu nutzen. Um dieses Netz von Zentren zu unterstützen, wird er bei der Finanzierung der Instandhaltung ihrer Einrichtungen mit freiwilligen finanziellen Beiträgen oder mit dem von den einzelnen Herbergen festgelegten Betrag helfen.
Suche nach Pilgerherbergen...

Subir al inicio
Kategorie Wählen Sie einen Pfad
  • Wählen Sie einen Pfad
  • Der ursprüngliche Jakobsweg
  • Der Küstenweg
  • Der Camino de San Salvador
  • Verbindung Küstenweg - Primitiver Weg
Zeige 1 - 20 von 45 Ergebnissen.
von 3