Verschicken Drucken
Hirtenfest in Vega d'Enol (Cangas de Onís),
Cangas de Onís (Ost) (Vega de Enol)
Typ
Veranstaltungen von touristischem Interesse
Tage
25. Juli
Hirtenfest in Vega d'Enol (Cangas de Onís), - Zu Ehren des Lebensstils und der Geschichte einer Beispielhaften Gemeinschaft

Gemeinsame Merkmale aller asturischen Feste sind die wunderschöne Umgebung und die freundlichen Menschen. Und das Hirtenfest in Vega d'Enol, in der Gemeinde Canga de Onís, ist eins der besten Beispiele für diese atemberaubenden Landschaften, das es im Herzen des Nationalparks und Biosphärenreservats „Picos de Europa" stattfindet.
Die Seen von Covadonga sind der bekannteste Bereich des Parks, da hier wichtige Radrennen stattfinden, die in der ganzen Welt übertragen werden. Das Fest wird zu Ehren der Hirten der „Picos de Europa" gefeiert, eine Gemeinschaft, die vor vielen Jahren als Beispielhafte Gemeinschaft Asturiens („Pueblo Ejemplar de Asturias") anerkannt wurde.
Es findet jährlich am 25. Juli statt und beginnt mit einem Gottesdienst in der „Capilla del Buen Pastor", der Kapelle des Guten Hirten. Danach versammelt sich der Hirtenrat, um das Weidegebiet gerecht aufzuteilen und den Gemeindevertreter zu ernennen. Und danach gibt es ländlichen Sport, Handwerk, Dudelsackmusik und köstliche Gastronomie, bei der natürlich asturische Käsesorten wie der Cabrales oder Gamonéu nicht fehlen dürfen. Das Fest erreicht seinen Höhepunkt mit dem Aufstieg zum Berg „Porra d'Enol".
Eine einzigartige Gelegenheit, um die „Picos de Europa" und die hiesige Hirtenkultur kennenzulernen. Zudem ist hier in der Nacht des 24. Julis ausnahmsweise das wilde Zelten erlaubt.

Standort und Anfahrt anzeigen
icono
Hirtenfest in Vega d'Enol (Cangas de Onís)
GPS:43.274258, -4.989293
Ankunft »