Verschicken Drucken
Jira“ am Stausee von Trasona in Corvera
Corvera de Asturias (Zentrum) (Trasona)
Typ
Veranstaltungen von touristischem Interesse
Tage
1. Mai
,,Jira" am Stausee von Trasona in Corvera - Asturische Gastronomie an einem sportlichen Ufer

„Jira" bedeutet in Asturien Picknick auf dem Land und ist eine traditionelle Angelegenheit, da hier wie immer Gastronomie, Natur und Feierlichkeiten aufeinandertreffen. Das Picknick am Stausee von Trasona in der Gemeinde Corvera ist aus zahlreichen Gründen etwas ganz Besonderes. Erstens findet es am 1. Mai, dem Tag der Arbeit statt. Grund dafür war die große Einwanderung, die ab den 50er Jahren die Gegend dank der Eisenindustrie erfuhr. Und diese Tradition bleibt bis heute erhalten. Es ging und geht noch heute darum, die herkömmliche asturische Gastronomie zu genießen ohne dabei auf die Musik der Dudelsäcke, die Folkloregruppen oder die Tanzkapelle zu verzichten.
Weiterhin ist dieses Fest einfach unvergesslich, da es am Stausee von Trasona stattfindet. Dieser See ist sowohl in Spanien als auch im Ausland unter Spitzensportlern des Kanu- und Rudersports als Trainings- und Wettkampfstätte bekannt.
Somit vereinigt das Picknick am Stausee von Trasona asturische Tradition, Eisenindustrie und Sport in einer freundlichen Atmosphäre am Ufer des Sees und inmitten einer hübschen Landschaft.

icono
"Jira" am Stausee von Trasona
GPS:43.538397, -5.870339
Ankunft »