Verschicken Drucken
„Sacramental de Cue
Llanes (Östlich von Asturias) (Cué)
Typ
Touristisch wertvolle Feste im Fürstentum Asturien
Tage
24. Juni
Alfombras Florales en Cue
Oder die Kunst am Boden

Am 24. Juni begeht die Ortschaft Cué, die zwei Kilometer vom Gemeindehauptort Llanes entfernt liegt, ihr Volksfest.

Nach Tagen harter und intensiver Arbeit der Bewohner sind die Straßen der Ortschaft am 24. mit Blumenteppichen geschmückt, die zu den beiden Altären führen. Am frühen Nachmittag und nach der Messe werden Prozessionen durchgeführt, die in jedem Viertel großzügig mit Böllern empfangen werden. Das obere und das untere Viertel konkurrieren freundschaftlich um den prächtigsten und buntesten Blütenteppich.

Dabei verfügt jedes Viertel über Eigenheiten bei der Anfertigung der Teppiche. So werden im Unterviertel, dessen Blumensymbol die Hauswurz ist, auch andere vergängliche Materialien wie geschnittenes Gras und Torf verwendet. Im Oberviertel, dessen Blumensymbol die Nelke ist, benutzt man zudem mit Wasserfarben gefärbten Kies, Fenchel und Schilfblätter. In beiden Ortsteilen überwiegen religiöse Motive.

Die „Sacramental" ist zweifellos eines der buntesten, aromatischsten und rituellsten Feste im Osten Asturiens.

icono
„Sacramental de Cué"
GPS:43.411693, -4.735728
Ankunft »