Verschicken Drucken
Tito-Bustillo-Zentrum für Felskunst
Centro de Arte Rupestre Tito Bustillo
Centro de Arte Rupestre Tito Bustillo
Centro de Arte Rupestre Tito Bustillo
Centro de Arte Rupestre Tito Bustillo
  • Februar, November und Dezember:
    Mittwoch bis Freitag:
    10:00 bis 14:30 Uhr ohne Unterbrechung
    Samstags, sonntags und an Feiertagen:
    10:30 bis 18:00 Uhr ohne Unterbrechung
    Geschlossen: Montag, Dienstag, 24., 25. und 31. Dezember
    Geöffnet am 6. und 7. Dezember

    März bis Oktober (Höhlensaison):
    Mittwoch bis Freitag: 
    9:45 bis 17:30 Uhr ohne Unterbrechung
    Samstags, sonntags und an Feiertagen:
    9:45 bis 18:30 Uhr ohne Unterbrechung
    Geschlossen: Montag und Dienstag
    Geöffnet am 11. und 12. Oktober
     
    Juli und August: 
    Mittwoch bis Sonntag:
    09:45 bis 19:00 Uhr ohne Unterbrechung
    Geschlossen: Montag, Dienstag, 7. und 8. August

    Die Höhle Tito Bustillo ist vom 3. März bis 31. Oktober geöffnet


    Allgemein: 5.45
    Ermäßigt: 3,29 Euro (Gruppen +20 Personen, Kinder 4 bis 11 Jahre, über 65 Jahre, kinderreiche Familien, internationaler Studentenausweis oder Jugendausweis und akkreditierte Personen mit funktionaler Vielfalt)
    0 bis 3 Jahre alt und Unterrichtsgruppen (muss mindestens eine Woche im Voraus gebucht werden): KOSTENLOS
    Didaktische Workshops: 2,50
    Tag des freien Zugangs: MITTWOCH. Andere Ermäßigungen verfügbar

Informationszentrum zur Tito-Bustillo-Höhle

Die Höhlenmalereien der 1968 entdeckten Tito-Bustillo-Höhle gehören zu den bedeutendsten Exponenten der Felskunst. Im Juli 2008 wurde sie zusammen mit anderen Höhlen in Nordspanien aufgrund ihrer außerordentlichen Darstellungen altsteinzeitlicher Kunst als Welterbe ausgewiesen.

Das Tito-Bustillo-Zentrum für Felskunst wurde aufgrund der Notwendigkeit errichtet, das Gleichgewicht der Höhlenumwelt zu erhalten und aufgrund des schwierigens Zugangs zu den meisten der Höhlenmalereien.

Orte wie die außergewöhnliche Vulven-Nische, die Pferde-Galerie und die mysteriösen anthropomorphen Darstellungen, neben der beeindruckenden polychromen Tafel, können heute in einem einmaligen Rahmen betrachtet werden.

Auf dem Rundgang durch die Dauerausstellung erfährt der Besucher Einzelheiten zur Entdeckung der Höhle, zu ihrem geologischen Wert, ihren Bewohnern und den im Inneren erhaltenen Felsmalereien.

icono
Tito-Bustillo-Zentrum für Felskunst
GPS:43.458082,-5.067242
Ankunft »