Verschicken Drucken
Desfiladero de las Xanas
Santo Adriano, Proaza y Quirós (Zentrum Asturiens)
  • Der am Ende des Río de las Xanas liegende Desfiladero de las Xanas befindet sich fast vollständig in der Gemeinde Santo Proaza und Quirós.
Schlucht, Naturdenkmal im Zentrum Asturiens.

Der Schluchtweg "Desfiladero de las Xanas" ist eine einzigartige geologische Formation, die vom gleichnamigen Bach geformt wurde. Einer der landschaftlichen Reize ist der Baumbestand, der sich im Inneren der Schlucht erhalten hat.

Es handelt sich um einen Mischwald mit verschiedenen Baumarten. Häufig sind Haselnuss, Weißdorn, Esche, Linde, Ahorn, Eisbeere und Ulme. Dort, wo sich die Schlucht zu den Weiden öffnet, tauchen Buchen und Erlen auf. Andere Arten wie Oregano und Felsentee wachsen in den Gebüschen und an den senkrechten Wänden ist der kantabrische Endemismus zu sehen. In der ganzen Gegend stehen zahlreiche Eiben, Steineichen und Erdbeerbäume.

Hervorzuheben ist das Vorkommen von Felsenschwalbe, Hausrotschwanz sowie Alpendohle und -krähe. Auch Steinadler und Schmutzgeier sind häufig zu sehen.

Durch die Schlucht verläuft einer der bekanntesten und beliebtesten Wanderwege in Asturien, da er leicht zugänglich in einer wunderschönen Landschaft liegt. Der Weg wurde in die Felsen gehauen, um die Dörfer Pedroveya, Rebollada und Dosango mit dem Flusstal des Trubia zu verbinden.

Der Wanderweg liegt im Zentrum der Region und ist von jedem Punkt in Asturien bequem zu erreichen. Der Hin- und Rückweg ist ohne Eile in drei bis vier Stunden zu schaffen.

Der Name geht auf eine der Figuren der asturischen Mythologie zurück, die "Xanas", auf die Feen nämlich, die in Flüssen und Wäldern lebten.

Standort und Anfahrt anzeigen
icono
Desfiladero de las Xanas
GPS:+43.270518,-5.985660
Ankunft »