Verschicken Drucken
Playa de la Espasa / El Viso
Caravia (Osten Asturiens)
Zugänge
Mit Auto
Art von Strand
  • Goldener Sand
Serviceleistungen
  • Gaststättenservice
  • Duschen
  • Toiletten
  • Parkplatz
  • Behindertengerecht
  • Rettungsschwimmer
  • Wellenreiten
  • Angeln und Unterwasserfischen
Weitere Serviceleistungen
Länge 1.150 m.
Caravia (Osten Asturiens)
Playa de la Espasa / El Viso

Ideal zum Drachen steigen lassen

An der Grenze der Gemeinden Caravia und Colunga liegt der Strand La Espasa, der aus zwei Stränden besteht: El Viso und Moracey. Insgesamt fast ein Kilometer mit goldenem Sand, mäßiger Brandung und einer guten Ausstattung. Er wird im Sommer von Rettungsschwimmern bewacht und bietet auch ein gastronomisches Angebot.

Am Strand La Espasa hat man viele Freizeitmöglichkeiten, er ist jedoch ideal, um Wellenreiten zu lernen oder Drachen steigen zu lassen. Bemerkenswert ist das jährlich im Mai veranstaltete Drachenfestival, das Besucher aus ganz Spanien anzieht.

La Espasa ist, wie auch die anderen Strände der Gemeinde, vom Aussichtspunkt des Bergs Fitu im Herzen der Sierra del Sueve zu erkennen.

+43.47429,-5.21482
Playa de la Espasa / El Viso
icono
Playa de la Espasa / El Viso
GPS:+43.47429,-5.21482
Ankunft »