Verschicken Drucken
Playa de La Gueirúa / Gairúa
Cudillero (Westen Asturiens)
Zugänge

Einfach zu Fuß

Art von Strand
  • Kieselsteine
Serviceleistungen
  • Angeln und Unterwasserfischen
Länge 120 m.
Cudillero (Westen Asturiens)
Playa de La Gueirúa / Gairúa

Eine beunruhigende Landschaft mit scharfen, aus dem Meer aufsteigenden Felsen

Die Playa de Gueirúa ist eine kleine Bucht, die vor allem durch ihre großartige wunderschöne Landschaft besticht. An ihrem östlichen Ende erscheint eine Reihe scharfkantiger, aus dem Meer ragender Klippen, Reste des Abbruchs einer Spitze aus Quarzschiefergestein. Dieser Bereich wird La Forcada genannt und trennt Gueirúa von der Playa del Calabón.

Es handelt sich um einen unberührten Strand ohne Anlagen mit wenigen Besuchern, trotz des nicht besonders schwierigen Zugangs. Man erreicht ihn zunächst auf einem Pfad und anschließend über eine Treppe.

Bemerkungen

Gehört zum Naturschutzgebiet der westlichen Küste.

+43.563202,-6.310158
Standort und Anfahrt anzeigen
icono
Playa de La Gueirúa / Gairúa
GPS:+43.563202,-6.310158
Ankunft »