Verschicken Drucken
Playa de Portizuelo
Valdés (Westen Asturiens)
Zugänge
Einfach zu Fuß und mit Auto
Art von Strand
  • Kieselsteine
Serviceleistungen
  • Angeln und Unterwasserfischen
Länge 100 m.
Valdés (Westen Asturiens)
Playa de Portizuelo

Malerische Landschaften, die sogar Nobelpreisträger anziehen

Portizuelo ist ein steiniger, langgezogener und schmaler Strand. Seine Besonderheit liegt in den spitzförmigen Gesteinsformationen, die an seiner Küste emporragen. Eine Felsgebilde wird "Das Ölgemälde" genannt, weil es von unzähligen Malern verewigt wurde. Es ist der Ort, an dem der asturische Nobelpreisträger Severo Ochoa seine Lieblingsspaziergänge machte.

Man erreicht den Strand auf zwei Wanderwegen. Von Villar über eine steile Piste, die an einer nahen Krustentier-Zuchtstation endet. Der andere Weg von Barcia führt direkt zur an den Strand angrenzenden Wiese.

Bemerkungen

Gehört zum Naturschutzgebiet der westlichen Küste.

+43.547866,-6.518020
Standort und Anfahrt anzeigen
icono
Playa de Portizuelo
GPS:+43.547866,-6.518020
Ankunft »