Verschicken Drucken
Geburtshaus des Markgrafen von Sargadelos
Santa Eulalia de Oscos (Westen Asturiens)
Kontakt Anschrift
Ferreirela de Baxo. 33776 Ferreirela (Santa Eulalia de Oscos)
E-Mail staeulalia@teleline.es Webseite
  • Winter:
    Samstag: 11:30-14:00 Uhr und 16:00-20:00 Uhr

    Ab Osterwoche:
    Dienstag bis Samstag: 11:30-14:00 Uhr und 16:00-20:00 Uhr
    Sonntag: 11:30-14:00 Uhr

    Montags geschlossen


    Einzelpreis: 2 €
    Gruppe (+25): 1,50 €
    Kinder (bis 10): Frei
    Kinder (10 bis 16): 1 €
    Museum + Mazonovo: 4 €

Erinnerungen an das Leben eines großen Industriellen der Eisen- und Stahlindustrie.

Das Geburtshaus von Antonio Raimundo Ibáñez, Markgraf von Sargadelos (1749-1809) dient heute als Ausstellungsraum über das Leben und Werk dieses Geschäftsmannes, Industriellen und Gelehrten, der Ende des 18. Jh. in Sargadelos (Cervo, Lugo) eine der ersten Gusseisen- und Keramikfabriken in Spanien gründete.

Die Ausstellung unterstreicht die Bindung dieser Persönlichkeit zu ihrer Heimat, in der das Schmiedeeisenhandwerk seit altersher eine große Bedeutung hatte und strebt zugleich an, die Bevölkerung für den Erhalt dieses einheimischen Kulturerbes zu sensibilisieren.

Das Museum ist auch Sitz des "Freundeskreises von Raimundo Ibáñez". Ziel dieses Vereins ist, das Geburtshaus des Markgrafen von Sargadelos mit Leben zu erfüllen und alte einheimische Traditionen wie Gesprächsrunden, Sitten und Bräuche, usw. wieder aufleben zu lassen.

Das Museum ist in einem Haus aus dem 18. Jh. untergebracht, das im Baustil dieser Zeit restauriert wurde. Es verfügt über Küche, Brotbackofen, Saal, Erker, Kornspeicher, Schmiede, Weinkeller, Waschplatz, Spinngeräte sowie einen Ausstellungsraum und Waschräume.

Standort und Anfahrt anzeigen
icono
Geburtshaus des Markgrafen von Sargadelos
GPS:43.259159,-7.020318
Ankunft »