Verschicken Drucken
Morcín
Comarca (Montaña Central)
Kontakt Anschrift
Avda Monsacro, 17. 33162 Santa Eulalia de Morcín
Telefon
985 783 162 / 985 783 178
    • "Musterdorf" Foz und Käsefest "Afuega'l Pitu".
    • Kapellen auf dem Berg Montsacro.
    • Sierra del Aramo.
    • Mittelalterlicher Turm in Peñerudes und Stausee "Los Alfilorios".
  • Über die Nationalstraße N-630

  • Bevölkerung: 2.866 Einwohner.

    Fläche: 50,05 km2

Reliquien und die Geschichte von Monsacro, einzigartige Landschaften zum Wandern oder Radfahren, der Käse Afuega'l Pitu, offene und gastfreundliche Menschen, die Schönheit des Stausees Los Alfilorios. Das ist Morcín.

Morcín behütet seine Geheimnisse gut... wie seine wechselhafte und faszinierende Geschichte beweist. Auf dem mächtigen und schönen Montsacro ruhten die christlichen Reliquien, gut bewacht von den Bewohnern, die auch heutzutage noch ein "Musterdorf" sind, wie der an das Dorf Foz verliehene Prinz-von-Asturien-Preis zeigt. Die Schönheit der Natur und die Geschichte, stets unter dem Einflüss der mächtigen Sierra del Aramo machen Morcín zu einem idealen Ort für Wandern, Radwandern, Industrie-, Kultur- oder gastronomischen Tourismus.

Verborgen und reizend sind die Kapellen Capillas del Montsacro, imposant ist der Turm Torreón Medieval de Peñerudes und sein Standort, großartig und köstlich ist das Fest rund um den Käse "Afuelga'l Pitu", der Morcín einen Platz auf der europäischen "Käselandkarte" sichert und nicht weniger interessant ist die Umgebung des Staubeckens Los Alfilorios. Morcín bietet von Allem etwas, nicht zu vergessen die offenen und gastfreundlichen Menschen, immer mit einem offenen Ohr für die Wünsche der Reisenden und Hüter der überlieferten Traditionen der Vorväter.

Virtueller Besuch
Standort und Anfahrt anzeigen
icono
Morcín
GPS:43.2804622,-5.8799146
Ankunft »