Verschicken Drucken
Navia
Comarca (Parque Histórico del Navia)
Kontakt Anschrift
Jardines de Alfonso Iglesias. Avda. de la Dársena. 33710 Navia
Telefon
985 473 795
Folgen Sie uns auf den sozialen Netzwerken
Weitere Informationen:

http://www.ayto-navia.es

    • Das Städtchen Navia und sein Langstrecken-Schwimmwettkampf.
    • Hafen in Vega.
    • Küstenwanderweg.
    • Strand Playa de Frexulfe.
  • Über die Autobahn A-8 und die Landstraßen N-634 und AS-23

  • Bevölkerung: 8.982 Einwohner.

    Fläche: 63,12 km2

Heimat berühmter Bürger, guten Essens, von Seemännern und Meer, Fischbörsen und frischem Fisch, Sportliebhabern, Werften, guter Milch, keltischen Befestigungen und Geschichten. Das ist Navia.

Das Leben hier wird geprägt vom Fluss Navia, an dessen mächtiger Mündung das Städtchen Navia liegt, ein friedlicher Ort, in dem man hervorragend essen und verschiedene Wassersportarten ausüben kann und zwar nicht nur in der Ria, sondern auch am nahen Strand, deshalb gehören Wellenreiten oder Kanusport zum alltäglichen Bild. Doch internationale Bekanntheit im Sport erreichte Navia durch den Langstrecken-Schwimmwettkampf in der Ría Navia, der auf eine lange Tradition zurückblickt.

Aber die Gemeinde Navia bietet noch viel mehr... Hier vereinen sich Castros (keltische Befestigungen) mit Geschichts- und Seemannstradition im geschichtsträchtigen Fischerdorf Puerto de Vega, Wiege und Grabstätte berühmter Persönlichkeiten wie Gaspar Melchor de Jovellanos. Navia ist gleichbedeutend mit Milchindustrie, Landwirtschaft, Werften, Fischfang, Fischbörse und einzigartigen Nachspeisen wie Quark mit Honig oder La Venera (Mandelkuchen). In Navia gibt es ständig etwas zu entdecken, sogar Literarisches, denn Ramón de Campoamor ist einer der im Gemeindehauptort geborenen illustren Männer...

Virtueller Besuch
Standort und Anfahrt anzeigen
icono
Navia
GPS:43.5397521,-6.7245652
Ankunft »