Verschicken Drucken
Red de Toneyu
Red de Toneyu
  • Die Höhlenformation "Red de Toneyu" befindet sich in der Gemeinde Amieva auf der Bergalm Toneyu in der Sierra de Beza.
Höhlenformation in den Picos de Europa, Naturdenkmal.

La Red de Toneyo ist mit einer Länge von 19 km und 614 m Tiefe die größte asturische Höhle. Das Wasser sickert schnell ins Gestein ein und wird über ein verzweigtes Netz unterirdischer Rinnen kanalisiert. Miteinander verbundene Schächte und enge Mäander führen von den verschiedenen Eingängen in eine Tiefe von 200 m, auf der die Gänge mit Fossilien beginnen. Der Karstquell heißt Fuente de la Redonda und liegt auf 590 m Höhe am Osthang der Sella-Schlucht an einem Rinnsaal, das flussabwärts der Brücke "Puente Vidosa" in den Sella fließt.

La Red de Toneyo liegt im Nationalpark Picos de Europa und wurde 2003 als Naturdenkmal ausgewiesen.

Standort und Anfahrt anzeigen
icono
Red de Toneyu
GPS:+43.209786,-5.056178
Ankunft »