Verschicken Drucken
Ruta del Alba
Sobrescobio (Zentrum Asturiens)
Kontakt Anschrift
  • Die Ruta del Alba in der Gemeinde Sobrescobio verläuft parallel zum gleichnamigen Bach vom Cruz de los Ríos bis zur Fischzuchtanlage.
Eine als Naturdenkmal ausgewiesene familienfreundliche Wanderroute im Herzen des Naturparks Redes.

Die Ruta del Alba, eine ohne große Höhenunterschiede durch eine wunderschöne Landschaft verlaufende Wanderroute, ist zu einem der herausragenden Ausflugsziele im Naturpark Redes geworden.

In Soto de Agues, einem schönen Dorf mit den typischen Hórreos (Kornspeicher) und Häusern mit Balkons aus Kastanienholz, zwei Kilometer vom Gemeindehauptort Rioseco entfernt, beginnt die Route auf einem breiten Weg, der nur von landwirtschaftlichen Fahrzeugen befahren werden darf. Früher wurde er von Hirten und Maultiertreibern genutzt, um das benachbarte Tal des Aller zu erreichen. Später diente der Weg zum Abtransport des Eisenerzes aus der Zeche Carmen. Diese Route, auch "Foces del Llaímo" genannt, verläuft parallel zum Fluss Alba, dauert etwa vier Stunden (Hin- und Rückweg) und ist auch für Familien ideal.

icono
Ruta del Alba
GPS:+43.187590,-5.472347
Ankunft »