Verschicken Drucken
Eibe in Salas
Salas (Westen Asturiens)
  • Diese Eibe steht in der Gemeinde Salas neben der Pfarrkirche San Martín auf dem Friedhof der Ortschaft Salas.
Dieses Naturdenkmal ist eine der größten Eiben in Asturien.

Diese großartige Eibe ragt mit ihren 16 m Höhe, einem Stammunfang von 6,5 m und einem Baumkronendurchmesser von 12 m aus der Landschaft hervor.

Wie alle Eiben in Asturien ist sie von einer magischen und mysthischen Ausstrahlung umgeben, die auf die Zauberkräfte zurückgehen, die ihr in der asturischen Mythologie zugeschrieben werden. Die meisten dieser Bäume stehen neben kleinen Kirchen oder Einsiedeleien. In der Kultur der Kelten spielte die Eibe eine bedeutende Rolle: nach Niederlagen in der Schlacht aßen sie ihre giftigen Früchte, um ihrem Leben ein Ende zu setzen und nicht in den Händen ihrer Feinde als Sklaven zu enden.

Standort und Anfahrt anzeigen
icono
Eibe in Salas
GPS:+43.413005,-6.253752
Ankunft »