Verschicken Drucken
La Granda
Gozón (Zentrum Asturiens)
Fläche
4 km2
Nutzung

Industrielle Zwecke und Versorgung.

Aktivitäten

Kanufahren und Angeln.

Bemerkungen

Es ist Jagdschutzgebiet.

Embalse de La Granda
  • Gute Verkehrsanbindung, es sind zwei Sicherheitskontrollen auf dem Betriebsgelände von ARCELOR MITTAL zu passieren.

  • Fauna

    Das Staubecken ist ornithologisch wegen des Vorkommens von Entenvögeln, Blässhühnern und Wasserrallen interessant.

Staubecken in 11 km Entfernung vom Hauptort Luanco der Gemeinde Gozón mit einem Einzugsgebiet von mehr als 1 km2 und einer Uferlänge von mehr als 4 km.

Das Staubecken weist eine große Artenvielfalt auf, insbesondere aufgrund seines Vogelreichtums ist es eine bedeutende ornithologische Enklave und als besonderes Vogelschutzgebiet ausgewiesen. Man kann Kanufahren und Angeln und auf einem Wanderweg die Landschaft genießen und Vögel beobachten.