Verschicken Drucken
Ski- und Bergstation Valgrande-Pajares
Lena (Zentrum Asturiens)
Skilifte
4 Schlepplifte, 5 Sessellifte, 1 Langlaufloipe, Snowpark im oberen Bereich der Skistation, Sportstadion
Skipisten
21,5 km Pisten
Kontakt Anschrift
Brañillín. Pajares
Telefon
985 957 097 / 902 534 424
E-Mail info@valgrande-pajares.com Webseite
Die in der Gemeinde Lena liegende Skistation zählt zu den ältesten Spaniens und ist mit den größten Ortschaften Asturiens und der Provinz León sehr gut verbunden.

Das Skigebiet erstreckt sich über verschiedene Pisten auf einer Länge von 21,5 km, die über 4 Schlepplifte und 5 Sessellifte mit einer Beförderungskapazität von 7.000 Personen/Stunde zu erreichen sind. Des Weiteren bieten eine Langlaufloipe, ein Snowpark im oberen Bereich der Skistation und ein Sportstadion Möglichkeiten zur Ausübung verschiedener Wintersportarten.

Die Station verfügt über ein Kunstschneesystem mit Schneekanonen, die sich auf 3 km Pistenlänge verteilen.

In unmittelbarer Nähe der Skipisten gibt es 150 Hotel- und Herbergsplätze und in einem Umkreis von 3 bis 50 km stehen weitere 500 Unterkünfte zur Verfügung.

Die strategisch gelegene Skistation (etwas mehr als eine halbe Autostunde von den Städten Oviedo, León und Gijón entfernt) gehört zu den wenigen Skigebieten, die über eine getrennte An- und Ausfahrtsstraße verfügen.

Die Anfahrt erfolgt sowohl von Asturien als auch von León über die Nationalstraße N-630, die Oviedo und León miteinander verbindet, bis hinauf zum Pajares-Pass, auf dem sich die Abzweigung befindet, die zur Skistation Valgrande Pajares führt.

Das Skigebiet von Valgrande-Pajares eignet sich ausgezeichnet, um Skifahren und andere Wintersportarten zu lernen und ist ideal für Familien und Gruppen.

icono
Ski- und Bergstation Valgrande-Pajares
GPS:42.978043,-5.77555
Ankunft »