Aktiver Tourismus
auf dem Meer

Vom Kantabrischen Meer aus können Sie zum Beispiel auf einem Meereskajak die idyllische Küstenlandschaft Asturiens und vor allem die eindrucksvollen Wellen betrachten, die Sie zu einem Treffpunkt für nationale und internationale Surfer machen.

Meereskajak (Llanes)Meereskajak (Llanes).

Aber auch im Meerwasser erwarten Sie viele Überraschungen. Mit ihren traumhaften Landschaften und beneidenswerten Wellen lässt die asturianische Küste am kantabrischen Meer vom ruhigen Seemann bis zum leidenschaftlichen Abenteurer keinen Besucher kalt.

Nicht zu verpassen ...
  • Bewundern Sie die Wellen im Westen Asturiens und genießen Sie ihre Kronen, Brecher, Spitzen, etc.
  • Paddle Surfing ist eine originelle Art, Westasturien kennenzulernen.
  • Die Emotionen, eine Küste zu befahren, an der die Dinosaurier lebten.
  • Lernen Sie die Flussgebiete von Villaviciosa und dem Eo im Kajak kennen.
  • Der Schwimmwettbewerb auf den offenen Wassern des Fluss Ría de Navia findet seit 1958 jährlich statt und ist international bekannt.
WindsurfenWindsurfen (Gijón).

Surfen, ein Rendezvous mit den Wellen des Kantabrischen Meeres

Die asturianischen Strände und ihre breite Palette an attraktiven Wellen mit Spitzen, Rollen, Brechern, etc., viel Schaum und garantierter Spaß ziehen immer mehr Surfbegeisterte an. Es werden viele für Surfer interessante Festivals und Wettbewerbe veranstaltet: Das Salinas Longboard Festival im Juli in Salinas (Castrillón); Surf, Music and Friends Anfang August und ebenfalls in Salinas (Castrillón); das Open Internacional von Tapia de Casariego "Memorial Peter Gulley" in der Osterwoche oder das Motorbeach Festival im Juli in Caravia, u.v.m.

SurfSurf.
Asturien bietet zahlreiche von Westen bis nach Osten verlaufende Strände, die sich ideal zum Surfen (Bodyboard und Body Surf) anbieten. Es fällt schwer, die besten Strände auszuwählen, da sie allesamt eine große Vielfalt an Kronen, Spitzen, Brechern, nach links und nach rechts verlaufenden, etc. Wellen bieten. Sicher ist, dass die folgenden Strände in der Liste nicht fehlen dürfen: San Antolín, Cuevas del Mar, Santa Marina, Vega, Rodiles, Merón, Playa España, Peñarrubia, El Mongol, San Lorenzo –die asturianische Wiege des Surfsports-, Xivares, Candás, Luanco, Verdicio, Xagó, Salinas, El Espartal und die westlich gelegenen Cueva, Otur, El Moro, Navia, La Grande –hier findet normalerweise die Europameisterschaft statt– und Penarronda. Asturien ist der perfekte Ort, um diesen Sport zu betreiben.


Es könnte passieren, dass Sie in den Wellen ein schwimmendes Kind entdecken, welches in der asturianischen Mythologie unter dem Namen Espumeru bekannt ist.

Surf. (La Espasa - Caravia)Surf. (La Espasa - Caravia).
Man kann aber auch ruhigere Aktivitäten, wie Paddle Surfing, Jollensegeln, etc. ausüben, oder die beeindruckende Schönheit der Meeresgründe erkunden. Ob in Badekleidung oder im Neoprenanzug, in Asturien kann man das Meer zu jeder Jahreszeit genießen.

Sie können die Aktivitäten auch Ihrer jeweiligen Tagesform entsprechend wählen, entspannen Sie sich beispielsweise beim Sportangeln auf dem Boot, oder wählen Sie für den Stressabbau eine Aktivität mit höherer Geschwindigkeit. Oder auch einfach, weil es unglaublich viel Spaß macht. Wasserski, Bananenboot, Kitesurfen... Es gibt unzählige Möglichkeiten, die allesamt unter der professionellen Aufsicht unserer Führer und Monitore veranstaltet werden.
Paddle surfingPaddle surfing.
Die Häfen von Gijón/Xixón, Llastres/Lastres (Colunga), Ribadesella/Ribeseya, Cudillero, Bañugues (Gozón) oder El Puntal (Villaviciosa) sind ausgezeichnete Ausgangspunkte, um die bemerkenswerte Küste Asturiens vom Bord eines Motorboots oder einer Jolle aus kennenzulernen.


Allein, zu zweit, mit der Familie oder einer Gruppe von Freunden... Sie können zwischen Aktivitäten auf dem Meer für alle möglichen Bedürfnisse wählen.

Angeln vom Boot aus (Villaviciosa)Angeln vom Boot aus (Villaviciosa).

Wählen Sie Ihre Aktivität

  • Tauchen.
  • Wasserski.
  • Flyboard.
  • Meereskajak.
  • Jet-Skis.
  • Wakeboarding.
  • Verschiedene Modalitäten der Navigation (Tretboot, Bootsfahrt, Jollensegeln, Wasserrutsche).
  • Angeln (vom Boot aus, Ausrüstungsverleih, etc.).
  • Verschiedene Surf-Modalitäten (Kitesurfen, Paddle Surfing, Windsurfen...).
Surfkurse (Tapia de Casariego)Surfkurse (Tapia de Casariego).
Aktivtourismus-Aktivitäten
Zeige 0 Ergebnisse.