Verschicken Drucken
Bimenes
Comarca (Comarca de la Sidra)
Kontakt Anschrift
San Julián, 111. 33527 San Julián
Telefon
985 700 587
Folgen Sie uns auf den sozialen Netzwerken
Weitere Informationen:

http://www.lacomarcadelasidra.com/

Bimenes
Bimenes
Bimenes
Bimenes
    • Sierra de Peñamayor.
    • Daueraustellung "Casa de Les radios".
    • Wassermühlen-Wanderweg.
    • Herrenhaus in Martinporra.
  • Über die Landstraße AS-251

  • Bevölkerung: 1.880 Einwohner.

    Fläche: 32,69 km2

Romanik und asturische Sprache (bable), Kohle und Wassermühlen formen unter dem stillen Einfluss der Sierra de Peñamayor die Seele von Bimenes.

Unter dem Schutz der mächtigen Sierra de Peñamayor liegt Bimenes, auch ein Landstrich, in dem der geologische Reichtum Asturiens in Form von Kohle zutage tritt. Durchfurcht von Flüssen und Bächen wurde in früheren Zeiten in Bimenes die Arbeit im Bergwerk mit der Viehzucht und dem Gemüseanbau auf kleinen Bauernhöfen perfekt miteinander verbunden. Hin und wieder taucht in der Landschaft ein palastartiges Herrenhaus wie im Dorf Martinporra auf, ein Bergarbeiter-Denkmal wie in San Julián, ein Radiomuseum Casa de Les radios wie in Suares, wo sich auch die romanische Kirche Santa María befindet, oder eine Wassermühlen-Route wie die Ruta de los molinos, die an die vielen Mühlen erinnert, in denen einst der Mais gemahlen wurde, der in dieser Gegend angebaut wurde, die heutzutage Traditionen wie "Amagüestu" oder "Mayado de la manzana", d.h. Kastanienrösten und Einmaischen der Äpfel, wieder aufleben lässt, denn nicht umsonst befinden wir uns in der Sidra-Comarca.

Bimenes, sehr empfänglich für die soziolinguistischen Gegebenheiten Asturiens, ist die Heimat von asturischsprachigen Akademikern und Schriftstellern, Initiatoren der Erklärung des "Bable" zur ko-offiziellen Sprache in der Gemeinde und zum immateriellen Wert der asturischen Kultur.

Virtueller Besuch
Standort und Anfahrt anzeigen
icono
Bimenes
GPS:43.330237,-5.565402
Ankunft »