Verschicken Drucken
Ribera de Arriba
Comarca (Montaña Central)
Kontakt Anschrift
Plaza de la Constitución. 33172 Soto Ribera
Telefon
985 796 009
    • Dorf Güeñu/Bueño, "asturisches Musterdorf".
    • Hórreo-Interpretationszentrum in Güeñu/Bueño.
    • Sierra de Peñerúes.
    • Sierra de Argame.
  • Über die Autobahn A-66 und die Nationalstraße N-630

  • Bevölkerung: 2.009 Einwohner.

    Fläche: 21,98 km2

Die Gewässer des Nalón und des Caudal fließen in seinem Gebiet zusammen... das Flussufer ist seine Essenz und deshalb steht es auch in seinem Namen. Die Hórreos von Güeñu/ Bueño, die Peñerudes- und Argame-Gebirgsketten sind einige der am tiefsten verwurzelten Zeichen ihrer Identität. Das ist Ribera de Arriba.

Der Name der Gemeinde geht darauf zurück, dass sie eine Uferlandschaft des Nalón ist, in ihrem Gebiet vereinigen sich die beiden Flüsse der im Zentrum liegenden Kohlereviere Asturiens: der Caudal mündet in Ribera de Arriba in den Nalón, eine perfekte Mischung aus Flachland und Gebirge, die sich eines milden Mikroklimas und großen Waldreichtums mit großem Eichen- und Kastanienbestand erfreut.

In der Nähe des Hauptorts, Soto Ribera, liegt das Dorf Güeñu/Bueño mit einer Gruppe sehr gut erhaltener Hórreos (Kornspeicher), es zählt zu den bedeutendsten ethnografischen Komplexen Asturiens, deshalb befindet sich hier auch das Hórreo-Interpretationszentrum.

Hórreos und Wasser wie im Stausee Los Alfilorios, der den Durst der Hauptstadt stillt... Das ist Ribera de Arriba, gesellig, festlich und Hüter der Traditionen.

Virtueller Besuch
Standort und Anfahrt anzeigen
icono
Ribera de Arriba
GPS:43.3079305,-5.8786815
Ankunft »