Verschicken Drucken
Sariego
Comarca (Comarca de la Sidra)
Kontakt Anschrift
Vega. 33518 Sariego
Telefon
985 748 003
Folgen Sie uns auf den sozialen Netzwerken
Weitere Informationen:

http://www.lacomarcadelasidra.com

Sariego
Sariego
Sariego
Sariego
    • Romanische St.-Marien-Kirche in Narzana.
    • La Ruta de la Toponimia (Ortsnamenroute).
    • Höhle und Kapelle in San Pedrín.
    • Wanderroute nahe am Himmel.
  • Über die Autobahn A-64 und die Landstraße AS-267

  • Bevölkerung: 1.331 Einwohner

    Fläche: 25,73 km2

Wanderwege und -pfade, ein von sanften Bergen umgebenes Tal, Wiesen und Felder, gute hausgemachte Sidra, der Jakobsweg..., und darüber wachend die Gebirgskette Cordal de La Llomba mit ihrer Nekropole sowie der mächtige Pico Fario ... Das ist Sariego, ein asturisches "Musterdorf".

Ein gastlicher Landstrich, in dem die Geschichte über die Jahrhunderte ihre Spuren hinterlassen hat. Tausende von Pilgern sind auf dem mythischen Jakobsweg gewandert und haben die Gastfreundschaft der Bewohner - "Sareganos" genannt - auf ihrem Weg nach Santiago genossen. Er führte sie durch wunderschöne Landschaften, gesprenkelt mit fruchtbaren Apfelbaumpflanzungen, malerischen Dörfern, kleinen Kirchen und ländlichen Kapellen, einige romanischen Ursprungs.

Sariego - mit dem Hauptort Vega - ist den Traditionen verbunden, eine der bedeutendsten ist das touristisch interessante Volksfest Fiesta de "San Pedrín", auf dem eine Messe in asturischer Sprache im Schutz einer Höhle gehalten wird. Nicht zufällig sind auch andere Traditionen noch sehr gegenwärtig wie Las esfoyazas oder El mayado de sidra, d.h. das Flechten der Maiskolben in geselliger Runde oder das Einmaischen der Äpfel. Es gibt auch eine Route der Ortsnamenkunde, die durch verschiedene Dörfer und Orte der Gemeinde führt. Auf Tafeln wird der jeweilige Ortsursprung und die örtliche Geschichte erläutert.

Nur Wenigen ist bekannt, dass in diesem Gebiet - in Valvidares - der Fluss Nora entspringt, einer der größten Nebenflüsse des Nalón oder dass aus seinem Erdinneren salziges Wasser sprudelt, das an der Quelle "Fuente del Pozu Salau" gekostet werden kann... Das ist Sariego, eines der Kleinode der Comarca de la Sidra.

Virtueller Besuch
Standort und Anfahrt anzeigen
icono
Sariego
GPS:43.410784,-5.557771
Ankunft »