Verschicken Drucken
Cangas del Narcea
Comarca (Fuentes del Narcea)
Kontakt Anschrift
Plaza Mayor. 33800 Cangas del Narcea
Telefon
985 811 498
    • Kloster in Corias.
    • Weinmuseum in Santiso.
    • Keramik in Llamas del Mouro.
    • Integriertes Naturreservat Muniellos.
  • Über die Landstraßen AS-15 und AS-213

  • Bevölkerung: 14.077 Einwohner

    Fläche: 823,6 km2

Bären, Wein, Kohle, ein ehemaliges Kloster, umgebaut zum Parador, ein Wald wie Muniellos - Biosphärenreservat - und unzählige verborgene Winkel in der ausgedehntesten Gemeinde Asturiens und eine der größten Spaniens. Das ist Cangas del Narcea

In der größten Gemeinde Asturiens ist auch die unberührte Natur verschwenderisch. Ein Großteil des Gebiets wird eingenommen vom Naturpark "Las Fuentes del Narcea, Degaña e Ibias", der von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt wurde. Eines seiner Kleinode ist ein emblematischer Naturraum Asturiens: der Muniellos-Wald . Aber das Gebiet ist nicht nur reich an traumhaften Wäldern, sondern es ist auch der perfekte Rückzugsort für den kantabrischen Braunbären, der glücklich und geschützt in diesen Breiten lebt und sich hin und wieder an Orten wie Jedrez sehen lässt, die ideal für die Beobachtung dieser Tiere sind.

Historisch war Cangas del Narcea aufgrund seiner geografischen Lage und Bodenschätze Durchzugsgebïet für Kulturen, Händler und Viehzüchter. Hier lagern bedeutende Kohlereserven und ein mildes Mikroklima hat seit dem Mittelalter den Weinanbau im Hochgebirge an steilen Berghängen ermöglicht. Heutzutage gibt es zahlreiche Winzereien und auch ein Weinmuseum in Santiso.

Das Kloster Monasterio de Corias, früher einflussreiches geistliches Zentrum und Lehranstalt, ist heutzutage umgebaut als Parador Nacional mit unvergleichlicher Architektonik und reichem Kulturerbe, nicht weit entfernt von der Gemeindehauptstadt mit ihrer interessanten Altstadt.

Das Sanktuarium Santuario del Acebo, die schwarze Keramik in Llamas del Mouro oder das Dorf Besullo, Geburtsort von Alejandro Casona, vervollständigen das breite kulturelle Spektrum der Gemeinde.

Virtueller Besuch
Standort und Anfahrt anzeigen
icono
Cangas del Narcea
GPS:43.1773837,-6.5498404
Ankunft »