Verschicken Drucken
Boal
Comarca (Parque Histórico del Navia)
Kontakt Anschrift
Ctra. AS-12, junto a la Casa de la Apicultura. 33720, Los Mazos
Telefon
985 620 629 / 985 620 003 / 985 620 249
Folgen Sie uns auf den sozialen Netzwerken
    • Castro de Pendia (keltische Befestigung).
    • Zugänge zum Fluss Navia: Stauseen in Doiras (Steg) und Arbón
    • Aussichtspunkte "Miradores de Penouta" (Küste und Binnenland)
    • Imkerei-Haus, Auswanderungs-und Eisenkunsthandwerk-Interpretationszentren.
  • Über die Landstraßen AS-12 und AS-22

  • Bevölkerung: 1.814 Einwohner.

    Fläche: 120,28 km2

Hügel- und Hünengräber, Höhlen und keltische Befestigungen, ein wasserreicher Fluss und ein Wehr, Villen reichgewordener Amerikarückkehrer, Imkerei und Honigmesse, eine Welt voller Gegensätze. Das ist Boal.

Der Fluss Navia und sein Becken prägen das Leben und die Topografie dieser Gemeinde, die auf eine ergiebige Urgeschichte und zeitgenössische Geschichte zurückblickt. Boal zeigt dem Besucher in den vier Jahreszeiten unterschiedliche Gesichter und spektakuläre Landschaften wie die Sierra de Penouta und die Sierra de la Bobia, eng verbunden mit der Hügel- und Hünengrabkulter, die zusammen mit den Castros (keltische Befestigungen) wie dem Castro de Pendia eines der Identitätsmerkmale nicht nur dieser, sondern aller Gemeinden des Naviaflussbeckens darstellen. Ein weiteres Charakteristikum dieses Landstrichs sind die Bienen und die Imkerei, die ihren jährlichen Höhepunkt auf der Honigmesse findet, die gewöhnlich Ende Oktober veranstaltet wird.

Ein imposantes Bild bietet der gestaute Navia auf Höhe der Talsperre in Doiras. Sportliche Aktivitäten oder Abenteuer auf dem Wasser bieten zahlreiche Möglichkeiten für die Freizeitgestaltung oder Aktivtourismus. Ein Landstrich voller Geschichten und Legenden, mit magischen Orten wie die Höhle Cova del Demo oder dem Gemeindehauptort Boal mit seiner Architektur im Baustil der Indianos (Amerikarückkehrer). Dem Thema Auswanderung ist das Auswanderungs-Interpretationszentrum im Dorf San Luis gewidmet. Im Land der Schmiede und Schlüsselmacher bringt das Interpretationszentrum für Eisen-Kunsthandwerk dem Besucher auch diese Handwerke nahe.

Virtueller Besuch
Standort und Anfahrt anzeigen
icono
Boal
GPS:43.4289894,-6.8196922
Ankunft »