Verschicken Drucken
Grandas de Salime
Comarca (Parque Histórico del Navia)
Kontakt Anschrift
El Salvador, 6. 33730 Grandas
Telefon
985 627 021
    • Ethnografisches Museum.
    • Staubecken in Grandas de Salime.
    • Chao Samartín.
    • Die Sierras de Carondio und Valledor.
  • Über die Landstraßen AS-12, AS-14 und AS-28

  • Bevölkerung: 830 Einwohner.

    Fläche: 29,45 km2

Der Jakobsweg und die keltischen Befestigungen sind die großen Aushängeschilder der Gemeinde, das Ethnografische Museum ist ein Bezugspunkt für die traditionelle Kultur im westlichen Asturien. Gebirgsketten und Berge, ein historischer Stausee, Archäologie, Natur und Pilgertraum, Grandas de Salime ist die letzte Station auf dem Jakobsweg in Asturien.

Grandas de Salime ist untrennbar mit dem Jakobsweg verbunden, nicht umsonst ist eines der Identitätsmerkmale der Gemeinde der Umstand, die letzte Etappe in Asturien auf dem ursprünglichen Jakosbsweg zu sein, bevor die Pilger den Boden Galiciens betreten. Grandas bewahrt wie wenige Gebiete seine von den Vorfahren überlieferten Ursprünge, denen der Reisende in der keltischen Befestigung Chao Samartín oder im Ethnografischen Museum - eine geordnete Darstellung der gesamten Kultur und traditionellen Gebräuche in der westlichen Comarca Asturiens - nachspüren kann. Das Ethnografische Museum gibt mit seinem beeindruckenden und ständig anwachsenden Bestand an Ausstellungsstücken einen äußerst vielschichtigen Beleg vergangener Zeiten, der sehr lebendig und realistisch in Szene gesetzt wird. Hier finden wir eine Schmiede, eine Landschule, den Zahnarzt, die Krankenstation, das Haus des Schneiders, den klassischen Kolonialwarenladen mit Bar, usw., also einen gut strukturierten Komplex, der Maßstäbe in Spanien setzt.

Neben dem Jakobsweg und bronzezeitlichen Wallburgen hat Grandas auch einen großartigen Stausee mit Panoramablick, der den Navia staut und eines der herausragenden Identitätsmerkmale der Gemeinde ist. Kirchen und Herrenhäuser, die Stiftskirche San Salvador, die den Jakobsweg kennzeichnet, Wandern, archäologische Routen, Jagen und Angeln, die Naturschutzgebiete der Sierra de Carondio und der Sierra Valledor, die alten Goldminen, ausgebeutet von den Römern... und viele Pilgerträume. Grandas de Salime ist ein Katalysator von Träumen und Wegen.

Virtueller Besuch
Standort und Anfahrt anzeigen
icono
Grandas de Salime
GPS:43.2184249,-6.8757969
Ankunft »