Verschicken Drucken
Santo Adriano
Comarca (Camín Real de la Mesa)
Kontakt Anschrift
Pza. Ángel Fernández. 33115 Villanueva
Telefon
985 761 061
    • Santo Adriano de Tuñón (Kirche).
    • Freizeitareal in Tuñón und Senda del Oso (Bärenpfad).
    • Schluchtweg "Desfiladero de las Xanas".
    • Freizeitareal in Buyera.
  • Über die Landstraße AS-228

  • Bevölkerung: 248 Einwohner

    Fläche: 22,60 km2

Beginn des "Bärenpfads" (Senda del Oso), ein Paradies zum Wandern und Radfahren, aber auch für ein nettes Beisammensein an einem gut gedeckten Tisch. Sehenswert ist die präromanische Kirche Santo Adriano de Tuñón und in Villanueva, dem Gemeindehauptort, beginnt der Wanderweg "Desfiladero de las Xanas". Das ist Santo Ariano.

Santo Adriano ist das Tor zu den Flusstälern des Trubia und zum Bärenpfad, einem der außergewöhnlichsten "Grünen Wege" Spaniens, angelegt auf der Trasse einer ehemaligen Grubenbahn. In Santo Adriano de Tuñón beginnt dieser Wander- und Radweg am Freizeitareal und nach wenigen Kilometern gelangt man zum Gehege der Braunbären Paca und Tola. In dieser Gemeinde liegt die präromanische Kirche Santo Adriano de Tuñón und im Hauptort Villanueva befindet sich ein weiteres architektonisches Juwel, eine romanische Kirche aus dem 11. Jh. Villanueva ist auch der Ausgangspunkt der bekannten Wanderroute Desfiladero de las Xanas, nur eine von vielen, die diese von Natur umgebene Gemeinde zu bieten hat.

Die Freizeitareale in Buyera und an der Route der "Xanas", der Abrigo de Tunón (Felsritzungen) oder die Cueva del Conde (Höhle) sind weitere obligatorische Stationen, um Natur pur zu erleben, die Santo Adriano zu einem wahren Paradies für Mountain-Biker macht.

Virtueller Besuch
Standort und Anfahrt anzeigen
icono
Santo Adriano
GPS:43.2722222,-6.001129
Ankunft »