Parque Nacional de los Picos de Europa

Gehe zu Bild Nationalpark Picos de Europa
Die höchsten Gipfel des Kantabrischen Gebirges befinden sich an diesem Ort, an dem die legendäre Geschichte Asturiens ihren Anfang nahm.
Was ist sehenswert
Nationalpark Picos de Europa
GPS: 43.263064,-4.775271

Der Nationalpark Picos de Europa befindet sich im Kantabrischen Gebirge, zwischen den Provinzen Asturien, León und Kantabrien.

Seine große Ausdehnung umfasst Gebiete, die zu den Gemeinden Amieva, Cabrales, Cangas de Onís, Onís und Peñamellera Baja gehören.

Eingeschränkter Zugang zu den Covadonga-Seen 2024 (00:00 bis 24:00 Uhr):

  • März: 23. bis 31.
  • April:

Wochenenden: 06,07; 13,14; 20,21; 27,28
29 y 30

  • Mai:

01 bis 03
Wochenenden: 04,05; 11,12; 18,19; 25,26

  • Juni bis Oktober:

01/06 bis 13/10 (außer 25/07 und 08/09)
Wochenenden: 19,20; 26,27

  • November: 01 bis 03 und 30
  • Dezember: 01 bis 09

WICHTIGER HINWEIS!

Ausnahmen von der Beschränkung: Radfahrer, zugelassene Fahrzeuge, Sportveranstaltungen und andere ordnungsgemäß genehmigte Aktivitäten. Es sind nur Busse der Klasse Euro-IV oder höher zugelassen.

Anträge für den Nationalpark Picos de Europa: Dokumente und Formulare

Geführte Wanderungen im Nationalpark

Kontakt Kontakt:

Empfangszentrum für
Besucher. Dago-Haus

33550 Cangues d'Onís/Cangas de Onís

Telefon 985 848 614

Standseilbahn Bulnes
33554 Poncebos
Cabrales

Telefon 985 846 800